Blogartikel

  • Herr A. aus Ditzingen fragt:

    Veröffentlicht am 22.01.2018

    „Ich bin Mitte 40, habe meine berufliche Laufbahn 1995 bei einer WP-Gesellschaft begonnen und war danach immer in international agierenden Firmen tätig, seit 2003 in leitender Funktion. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass meine Sparte geschrumpft oder meine Abteilung ins Ausland verlagert wurde. Zwar war ich auch einmal gute 5 Jahre bei einem...

    Weiterlesen
  • Frau M. aus Freiburg fragt:

    Veröffentlicht am 24.10.2017

    „Aus privaten Gründen möchte ich mich beruflich in eine andere Stadt verändern und habe deshalb schon einige Bewerbungen geschrieben. Von einer Firma habe ich nach vier Wochen eine Einladung erhalten für einen interessanten Job. Das Bewerbungsgespräch soll schon nächste Woche stattfinden. Nun habe ich für diese Woche schon meinen Urlaub gebucht....

    Weiterlesen
  • Frau L. aus Geislingen fragt:

    Veröffentlicht am 20.07.2017

    Seit knapp zehn Jahren arbeite ich als Ingenieurin bei einem mittelgroßen Familien-Unternehmen. Da die Nachfolge in der Unternehmensführung unklar ist, habe ich begonnen, mich beruflich umzuschauen. Nun habe ich eine sehr gut passende Stellenausschreibung gefunden und mich darauf beworben...

    Weiterlesen
  • Frau W. aus Bensheim fragt:

    Veröffentlicht am 20.10.2016

    „Im Frühjahr 2009 musste mein damaliger Arbeitgeber Insolvenz anmelden. Ich habe dann beschlossen, mich selbstständig zu machen, habe gleich am Anfang 1,5 Jahre in Elternzeit-Vertretung ein kleines buchhalterisches Team geleitet und bin nun seit fast sieben Jahren interimistisch tätig. Bis vor einem Jahr haben sich die Aufträge immer fast von...

    Weiterlesen
  • Unser Leser L. aus Köln fragt:

    Veröffentlicht am 15.07.2016

    „Ich bin Gebietsverkaufsleiter und bewerbe mich im Moment, da ich zum Ende vom Jahr einen neuen Job suche. In den vergangenen vier Wochen habe ich etwa 25 Bewerbungen verschickt, bisher aber noch wenig Resonanz erhalten. Da ich noch intensiver suchen möchte, habe ich überlegt, standardisierter vorzugehen. Wird zum Beispiel mein Anschreiben...

    Weiterlesen
  • Unsere Leserin P. aus Ingelheim fragt:

    Veröffentlicht am 20.04.2016

    „Die vergangenen drei Jahre war ich in Elternzeit. Nun möchte ich wieder beruflich einsteigen. Die Betreuung meines Sohnes ist im Wesentlichen gesichert, aber richtig Vollzeit arbeiten kann ich nicht, da ich ab einer bestimmten Uhrzeit zuhause sein muss und generell nicht so flexibel bin...

    Weiterlesen
  • Unsere Leserin D. aus Aalen fragt:

    Veröffentlicht am 19.01.2016

    „Meine erste Stelle nach dem Studium habe recht einfach bekommen: Auf einem Karrieretag fand ich Kontakt zu meinem derzeitigen Arbeitgeber. Dort begann ich zunächst ein Praktikum und wurde nach erfolgreichem Studium direkt übernommen. Nach fast fünf Jahren...

    Weiterlesen
  • Unser Leser P. aus Esslingen fragt:

    Veröffentlicht am 26.10.2015

    „Da ich als nächsten Karriereschritt in eine Position mit Führungsverantwortung wechseln möchte, habe ich vor ein paar Monaten begonnen, mich zu bewerben. Mittlerweile war ich bei zwei verschiedenen Vorstellungsgesprächen, eines steht noch aus. Jedes Gespräch ist natürlich mit Fahrtkosten verbunden...

    Weiterlesen
  • Unsere Leserin A. aus Regensburg fragt:

    Veröffentlicht am 28.07.2015

    Nun werde ich demnächst einen schon lange gebuchten zweiwöchigen Urlaub antreten und bin mir unsicher, wie ich hinsichtlich meiner Bewerbungen vorgehen soll

    Weiterlesen
  • Unser Leser F. aus Darmstadt fragt:

    Veröffentlicht am 21.05.2015

    „Vor kurzem wurde ich in einem Vorstellungsgespräch aufgefordert, mich selbst in einer SWOT-Analyse darzustellen. In dem Moment wusste ich nicht, was gemeint ist. Wie reagiere ich dann am besten?“

    Weiterlesen